Donnerstag, 14. Dezember 2017

Lichterfunkeln

im Treppenhaus


Dieses Jahr habe ich das erste mal das Treppengeländer mit in die Weihnachtsdeko einbezogen.

Ich hatte sonst zwar immer schon etwas in den Ecken auf den Treppenstufen stehen, aber ich fand es immer so toll, wie auf Bildern die Treppengeländer mit tollen Weihnachtsgirlanden geschmückt waren.

Deshalb hab ich es dieses mal selbst gewagt und das Geländer im Treppenhaus weihnachtlich geschmückt.

So konnte ich auch endlich eine der alten Lichterketten wieder aus der Kiste kramen. Die hatte ich sonst immer mühsam an den Weihnachtbaum gefriemelt. Da wir aber auf Kerzen ohne Kabel umgestiegen sind, lag sie nun ungenutzt in der Kiste herum.


Ich finde für das erste mal Geländer dekorieren, ist es gut gelungen. Und es macht gleich so eine gemültiche Atmosphäre im Flur.



Die Grilande ist künstlich und mit roten "Beeren" bestückt. Daran hab ich noch kleine Weihnachtbaumkugeln verteilt.

Ich liebe diese wunderaber Lichtstimmung schon jetzt. Und somit ist sie perfekt geeignet für das Lichterfunkeln beim Weihnachtsbingo


So langsam füllt sich dann doch noch mein Bingo-Feld. Vielleicht schaff ich ja doch noch zumindest ein Bingo zu bekommen.

Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Idee! Hier liegt leider überhaupt kein Strom an der Treppe, sonst würde ich diese Idee sofort nachnutzen.... :-(
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Strom haben wir da auch nicht, aber ein Verlängerungskabel aus dem Keller tut es auch. Das verschwindet Gott sei dank unter der Treppenstufe!
      LG

      Löschen