Freitag, 22. Dezember 2017

Kalenderfreude - Nr. 4

AKW 2017


und wieder ist eine ganze Woche um und so langsam nähert sich der Adventskalender dem Ende. Fast schon schade, dass er nur 24 Türchen hat, aber man will ja schließlich auch irgendwann Weihnachten feiern *zwinker*.

2 Säckchen hängen jetzt hier noch zum Öffnen bereit für Morgen und Übermorgen und ich bin schon sowas von gespannt darauf, was dort wohl drin sein wird. Die ganze Woche über habe ich mich jeden Morgen wieder über so tolle Dinge freuen dürfen. Ein riesen Dank nochmal an dich Mareike, du hast bis jetzt wirklich sehr gut meinen Geschmack getroffen! Manchmal war es mir sogar ein wenig unheimlich wie gut die Sachen an dem Tag gepasst haben *grins*. Kannst du wirklich nicht hellsehen?? *lach*

Noch ein riesen Dank natürlich an Janny und Katha für´s Ausrichten und Organisieren dieser tollen Aktion, die so viel Freude in der Vorweihnachtszeit verbreitet. Und richtig, dass ihr da nächstes Jahr drauf schaut und guckt, wer dieses Jahr nichts gepostet hat. Klar kann da immer was sein, aber wenn man gar nicht´s vom Kalender hört und sieht finde ich das schon mehr als schade.

So jetzt aber genug, ihr seid bestimmt auch neugierig, was denn jetzt alles bei mir drin war. Also los:


Federn aus dickem Filz in weiß und blau, die werden bestimmt super als Taschenbaumler aussehen. Und sie würden super zu dem blauen Taschenstoff Moskau passen, der hier schon zugeschnitten liegt. Vielleicht komme ich endlich nach Weihnachten dazu, den Schnitt zu nähen. Dann hab ich auch gleich eine Verzieung parat, die passt.



In NR. 17 waren lauter kleine Sterne drin. Ich nehme an sie sind aus Salzteig gemacht. Die goldenen Sterne darin sind eingestempelt und mit Gold ausgemalt. Was für eine filigrane Arbeit, du bist ja echt geduldig liebe Mareike. Und sie sind auch schon in gebrauch und verzieren unseren Weihnachtbaum:





In NR. 18 war ein Päckchen Tempos mit Duft liebevoll eingehüllt enthalten. Ich merke schon, ich muss unbedingt die Tasche fertig nähen, hab ich doch dank dem Adventskalender schon fast alles dafür passend da!


Wunderschöne Sterne aus Bügelperlen waren in NR. 19 enthalten. Mal sehen, wo ich die noch schön dekorieren werde.


Ein wunderschöne Kette aus Beton mit kleinen Goldverzierungen habe ich in NR. 20 drin gehabt. Auch wenn er aus Beton ist, schwer ist der Schmuck nicht und eine tolle Idee. Mal sehen, wann er zum Outfit passt, dann wird er ausgeführt. Vielleicht schon Weihnachten, je nach dem, was ich dann anziehe.



NR. 21 enthielt zwei kleine Duftsäckchen gefüllt mit Lavendel. Sie duften wunderbar.



Und heute morgen durfte ich noch 4 Rollen Nähgarn auspacken. Die kann man als Nährein ja wirklich immer brauchen.

Ich bin jedenfalls von meinen kleinen Dingen aus dem Kalender begeistert. Und wie schaut es bei euch aus? Habt ihr euch auch jeden Morgen so gefreut ?

Jetzt schau ich noch bei Katha vorbei, was denn so tolles in den anderen Kalendern drin war. Denn auch das anschauen bei den anderern macht einfach herrlich viel Freude. AKW 2017 4. Woche

P.S.: Ich hab die Kommentarfunktion noch mal geändet liebe Mareike, damit auch alle kommentieren können, die möchten.

Kommentare:

  1. So schöne Dinge.
    Die Perlensterne würden sich als Glas- oder Tassenuntersetzer bestimmt gut machen.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sachen hast du in deinemm Kalender. Und so einen hübschen Weihnachtsbaum.
    Du findest bestimmt einen tollen Platz für die Bügelperlensterne
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Geschenke.Die Salzteigsterne sind wirklich schön und haben sicher viel Zeit und filigranes Geschick gebraucht.
    Liebe Grüße iris

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die Salzteigsterne sind ja wunderschön! Und so viele!
    Schön, dass du so zufrieden mit deinem Kalnder bist!
    Liebe Grüße & frohe Weihnachten,

    Katha

    AntwortenLöschen