Eiskönigin Party

LET IT GO - Mottoparty zum Thema FROZEN

Dieses Jahr gibt es zum Geburtstag meiner Tochter unsere erste Mottoparty.
HIER hatte ich bereits von der Planung berichtet und über erste Ideen und Material das ich besorgt habe.

Wenn ihr auch so eine Party plant: Ihr dürft gerne Ideen und Tips von hier verwenden !

Zuerst mal zur Deko:

WILLKOMMEN

Unsere Gäste werden an der Tür von Olaf und ein paar Luftballons in blau und weiß begrüßt. Die 3-D Schneeflocken-Aufkleber hatte ich noch hier (die gab es zur Weihnachtszeit beim Discounter).

 

Ein weiterer Teil der Deko besteht aus Papierkristallen nach dieser ANLEITUNG




Keine Angst, die sehen komplizierter aus, als sie sind. Und sie sind ganz einfach und fix mal eben nebenbei entstanden. Sogar so einfach, dass ich die ganz große ohne Vorlage gebastelt habe. Eiskristalle aus Papier in weiß und hellblau in unterschiedlichen Größen. Wo ich sie einsetze seht ihr auf den weiteren Bildern.

DEKO "KRONLEUCHTER", Girlanden und BECHER

Ein richter Festsaal für Eisköniginnen braucht auch einen Kronleuchter. Nun ja zumindest sowas in der Art. Ich habe dazu einen Hula-Hupp-Reifen mit weißem Krepp-Papier umwickelt und aus blauem Krepp-Papier kleine Puschel dran verteilt. Und dazwischen habe ich welche von den Papier-Schneekristallen und kleine Styropor-Kugeln als Schneebälle befestigt. In die Mitte noch den ganz großer Papier-Stern.

An die Wand haben wir auch noch welche von den Papier-Schneekristallen gehängt und noch ein paar Faltsterne aus Papier geklebt und natürlich ein paar gebastelte Olaf´s.

Aus blauen Stoffresten hab ich Girlanden genäht. Hier hab ich auch den Rest vom Kleid gebracht, den ich vom kürzen über hatte. 

Ein bunter Mix aus Stoffresten, die ich noch hier hatte in eisblauen Tönen und weiß. Ich hab einfach mit der Zackenschere kleinere Dreiecke aus den Stoffresten geschnitten und in ein türkises Baumwoll-Schrägband genäht. Weitere Stoffgirlanden sind mit Zackenlitzeband entstanden.

eine 6,60 m lange Girlande
(hier muss ich der lieben Karin noch mal danken, denn von ihr hab ich die Stoffreste als Tausch bekommen)

die obere ist 3,30 lang und die beiden unteren jeweils 2 m
Damit die geladenen Gäste auch königlich Speisen und Trinken können habe ich mir hier auch noch etwas einfallen lassen. Die Gastgeberin hat ihre schönsten "Gläser" aus der Schatzkammer holen lassen (blaue Plastiksektbecher).


 

Ich habe im 1 € Laden so schöne Strass-Streifen-Aufkleber gefunden und diese einfach als Zierrand oben um die Trinkbecher geklebt. Sieht doch wahrhaft königlich aus, oder? Aus Strassbuchstaben-Aufklebern habe ich noch die Namen draufgeklebt, damit es keine Verwechslungen gibt, und wenn die Damen mögen, können sie ihren auch noch mit nach Hause nehmen nach der Party.

Das Geburtstagskind bekam noch eine besondere Deko für ihren königlichen "Thron":


Insgesamt sah unser "Festsaal" dann so aus:
ein großer Tisch für´s Basteln und Essen
ein schnaler Tisch auf dem ich die Musik und die Sachen für die Spiele/Basteln bereitgestellt habe
ein Tisch für´s Büffet
  

In der einen Ecke stand noch ein Tisch für das Wurfspiel. Als weitere Deko war über der Tanz- und Spielfläche noch eine kleine Spiegelkugel und ein paar silberne Hänger mit Kristallen aufgehängt. Und natürlich noch blaue, weiße und silberne Luftgballons.

Und weil das sehr kreativ ist, geht alles zum Creadienstag

Einladungen und Partyübersicht:

Der Einfachheit halber habe ich fertige Einladungen genommen. Allerdings habe ich noch einen Zusatzzettel mit angetackert, damit die kleinen Gäste auch wissen, was auf sie zukommt. Folgender Text als Einleger für die Einladung:


Und das erwartet dich auf meiner Eiskönigin-Party:
Spaß und Spiel:
  •  Willst du einen Schneemann bauen? Bastelt mit mir einen Olaf 
  • Kristoff und Sven brauchen Hilfe beim Eistransport
  • Tanz mit Anna auf dem Ball
  • Wir helfen Anna, Elsas Eismonster zu vertreiben 
  • Kämpfen uns mit Elsa durch den Schneesturm
Damit meine Gäste gut versorgt sind, gibt es ein frostig starkes Büffet:
Getränke:
  • Elsas Eistrunk
  • Olaf Sommertrank
Speisen:
  • Geschmolzener Olaf
  • Salzstangen im Winterkleid
  • Olafnasen
  • Olafknöpfe
  • Muffins nach Elsa-Rezept
Zu den Getränken und Speisen könnt ihr weiter unten mehr lesen.

Und mit dem Zwischenstand geht es heute noch mal zum Creadienstag

NUN ZU DEN SPIELEN:

Willst du einen Schneemann bauen????

Wir basteln einen Olaf nach dieser Vorlage: Olaf Bastelvorlage

Damit die Arme und Haare besser auszuschneiden sind habe noch Hilfslinien aufgemalt. Mein Probeexemplar ist aus einem Probedruck und daher sind da die Ränder nicht ganz sauber gedruckt.
Ich hoffe man erkennt auf dem Bild die Hilfslinien. Und so sieht dann der fertige Olaf aus:
Creadienstag
Hallo, ich heiße Olaf und ich liebe Umarmungen !! 

Das Spiel wird den Namen "Hilf Anna das Eismonster zu vertreiben" bekommen.

Dazu habe ich die Styropor-Becher und die großen Styropor-Kugeln ja schon besorgt. Dann habe ich mir aus dem Netz ein Bild von dem Monster gesucht und es ein paar mal ausgedruckt. Das Bild habe ich dann jeweils auf einen Becher geklebt.
Zum Spielen werden die Becher als Pyramide gestapelt und dann können die Kinder Anna helfen, das Monster mit Schneebällen (die Styropor-Kugeln) zu verteiben.




Das 2. Spiel  "Kristoff und Sven brauchen Hilfe beim Eistransport"

Dazu habe ich aus weißem Papier Würfel gebastelt. Diese müssen die Kinder mit einem Löffel transportieren (also der Klassische Eierlauf). Da Eis ja bekanntlich schmilzt, müssen alle Kinder helfen das Eis rechtzeitig zum Ziel zu transportieren, damit es Kristoff und Sven nicht wegschmilzt.


Ein paar Würfel mehr müssen noch fertig werden. Als Zeitangabe lasse ich das Lied laufen, bei dem im Film das Eis aus dem See geschlafen wird. Ist das Lied zu Ende müssen alle Eiswürfel im Ziel sein.

wieder ab zum Creadienstag

Das Spiel "Tanz mit Anna auf dem Ball" :

Das klassische Stopp-Tanz-Spiel zur Musik von der Frozen-CD.


Das Spiel "Kämpf dich mit Elsa durch den Schneesturm" :

Hier haben wir ein großes weißes Tischtuch genommen (ein Bettlaken oder ein großes Stück Stoff geht natürlich auch) und haben mit 2 Erwachsenen wie mit einem Schwungtuch ganz viel Sturm gemacht. Die Kinder mussten dann eine Ladung Schneebälle (Tischtennisbälle) durch den Sturm auf die andere Seite bringen. Die Kinder hatten eine Menge Spaß unter dem Sturmtuch durchzulaufen und noch mehr als sie teilweise im Sturm gefangen wurden. Hierzu haben wir ab und an das Tuch über die Kinder geschwungen und sie damit quasi eingefangen.


Und nun zu den Speisen und Getränken:

 Die Muffins nach "Elsa-Rezept" sind einfache Muffins mit Zuckerguß und Verzierung aus Möhren aus Zuckerdekor, blau/weißem Streusel und eßbarem türkisem Glitzer.
 Die Salzstangen im Winterkleid: hierzu habe ich die Salzstangen an einem Ende mit Zuckerguß überzogen und dann noch mit dem blau/weißen Streusel bestreut.
Für die Getränke habe ich Etiketten ausgedruckt und so aus normalem Wasser "Arendel-Wasser" gemacht. Aus gelber Limo wurde der "Olaf Sommertrank" und aus weißer Limo die mit Lebensmittelfarbe leicht türkis gefärbt ist, wurde "Elsas Eistrunk".

Als Olaf-Nasen gab es kleine Snack-Möhren und als Olaf-Knöpfe Schokokugeln mit einer Haselnuss drin, die es fertig zu kaufen gibt.

Vom geschmolzenen Olaf habe ich leider keine Bilder gemacht, was mir erst nachher aufgefallen ist. Hierzu habe ich Quark ein wenig gesüßt und in kleine Schüsseln gefüllt. Dann eine Mandarine als Nase aufgelegt und Schokoplättchen als Augen und Knöpfe drauf. Dann noch aus Salzstangen Arme und 3 Haare in den Quark gesteckt. Und schon ist der geschmolzene Olaf fertig.


Sollte das Programm nicht reichen, habe ich zur Sicherheit noch Frozen-Ausmalbilder bereit liegen, die ich im Notfall noch schnell rausholen kann. Aber ich hoffe das die Bastelei und Spiele die 3 Stunden gut ausfüllen. Sollten wirklich alle Stricke reißen könnten wir zur Not auch noch den Film anschauen, aber das ist wirklich die allerletzte Option, wenn gar nichts anderes mehr geht.

Kommentare:

  1. Wow, was für ein schönes Party-Motto und du hast es mit so vielen tollen Details umgesetzt! Ich bin total beeindruckt!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich bin auch schon ganz gespannt, wie es den Kindern gefallen wird.
      LG
      Sabine

      Löschen
  2. Ein tolles Motto und die bisherigen Planung klingen super! Damit wirst du deinen kleinen Frozen-Fan bestimmt glücklich machen :-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  3. wow, das wird ja eine riesen mottoparty... da hast du dir echt viel viel Arbeit gemacht... mmmh... bin gespannt, was du aus den Stoffen aus meinem Paket machst - denn soooo richtig Eisblau sind die nicht wirklich alle...
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viel Arbeit war es eigentlich nicht. Ist alles nebenbei entstanden. Sieht halt nach viel aus, da es viele Kleinigkeiten sind, die zusammenkommen. Habe einfach beim Einkaufen immer schon die Augen offen gehalten, ob ich was passendes finde.
      Jetzt bin ich noch mehr auf die Stoffe gespannt.
      LG
      Sabine

      Löschen