Sonntag, 19. November 2017

AKW 2017

Das ist mein Kalender....


Heute ist es endlich soweit und ich darf euch zeigen, was ich für einen tollen Adventskalender bekommen habe und von wem.

Und natürlich wie der Kalender aussieht, den ich verschickt habe. Aber eins nach dem anderen!

Bis gestern habe ich quasi wie man so schön sagt, auf heißen Kohlen gesessen, wann denn mein Kalender bei mir eintrudeln wird. Hihi, ich konnte ja nicht ahnen, dass mein Wichtel in meiner Nähe wohnt und sich sogar persönlich auf den Weg macht, um mir meinen Kalender zu bringen. Und ausgerechnet zu der Zeit war ich nicht zu Hause *heul*
Liebend gerne hätte ich natürlich meinen Kalender persönlich in Empfang genommen und meinen Wichtel live kennen gelernt, aber leider hatte Mareike (ihr Blog heißt: rundherum) Pech und es war keiner da. Aber ich habe ja ganz liebe Nachbarn und so hatte ich meinen Kalender quasi kurz nachdem ich Mareikes e-mail gelesen hatte auch schon in der Hand. Sie hat mir nämlich mit einer lieben e-mail mitgeteilt, dass mein Kalender dort auf mich wartet.

Auf ihrem Blog hatte ich ja schon kommentiert, dass ich ihre Verpackung ganz toll finde und die Farben super passen würden und jetzt wollt natürlich ihr auch endlich wissen, wie er ausschaut:


Es ist der mit den Beuteln und den selbst aufgedruckten Zahlen in rot orange Tönen und er passt herrlich in unser Wohnzimmer. Ich bin schon gespannt, was wohl alles drin ist in den tollen Beuteln, irgendetwas duftet jedenfalls ganz toll. Bis zum 01. habe ich auf jeden Fall jetzt schon jeden Tag die Freude mir den tollen Kalender angucken zu dürfen.

Für euch geh ich auch nochmal was näher ran:




Im Paket lag natürlich noch ein lieber Brief mit bei und eine kleine Tüte mit selbstgemachten Plätzchen darin. Leider hat diese es nur noch zum Teil auf ein Foto geschafft......


......hmmmmm, sehr lecker waren sie, lieben Dank schon jetzt an dich liebe Mareike.

So soviel zu meinem Kalender.

Jetzt zeig ich euch auch noch, welchen Kalender ich verschickt habe und an wen:

Ich hatte ja beim Teaser berichtet, dass meine Aufkleber zum Verschließen nicht halten und habe quasi direkt als erstes von Elke den Tipp bekommen, die Tüten mit einem Band zu verschließen. Ein Glück hat sie nicht geahnt, dass sie damit quasi ihren eigenen Kalender "gerettet" hat. Also mein Kalender ist zu Elke alias casacoeurnoble gereist und so sieht er aus:



Die Papiertüten präsentieren sich auf 2 kleinen Tabletts, die man natürlich nachher noch weiter nutzen kann.
Und um die Vorfreude besonders groß zu machen, habe ich auf jede Tüte noch einen ganz unverfänglichen Tipp geschrieben, was den Inhalt angeht. Ob das wohl hilft????




So, jetzt bin ich natürlich auch gespannt, wie die anderen Kalender aussehen und schau mal rüber zur AKW 2017 Sammlung.

Was sich in den einzelnen "Türchen" verbirgt, könnt ihr dann ab dem 01. Dezember immer Freitags hier auf meinem Blog lesen. Da werde ich euch dann berichten und zeigen, was für Überraschungen ich bekommen habe an den einzelnen Tagen.

Kommentare:

  1. Sehr süüß und so liebevoll hergestellt, viel spaß beim auspacken.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  2. Super schön dein Kalender und du hattest ja auch gleich den perfekten Platz parat! Deine Idee mit den Hinweisen finde ich aber auch super, das macht die Warterei noch spannender^^
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, darf gerne nachgemacht werden, die Idee mit den Hinweisen. Bin schon gespannt, ob man damit auf den Inhalt kommt...
      Dank der alten Gardinenstange und den Klammerhacken, die ich noch hier hatte, hängt er dort wirklich perfekt.
      LG

      Löschen
  3. Einen schönen Kalender hast du da bekommen, der passt ja auch wirklich perfekt an das Regal.
    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Sabine,
    uhi, da hat sich Mareike ja sehr viel Arbeit gemacht, mit all die 24 Beutelchen. Toll, das macht mich neugierig, was sie alles für dich eingepackt hat. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Auswickeln und einen guten Wochenstart für dich.

    Viele, liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich bin auch schon gespannt, die Beutel sind so toll, die werd ich auf jeden Fall aufheben und bestimmt nochmal nutzen. Vielleicht nächstes Jahr für den AKW oder für meine Tochter für den Kalender im nächsten Jahr, mal sehen.

    AntwortenLöschen
  6. Oh du bist dieses Jahr die Glückliche. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Du kannst dich sehr freuen. Ein toller Kalender!

    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt machst du mich aber noch neugieriger, ich könnte ja jetzt mal bei dir spinzen gehen, was du so drin hattest, aber ich denke ich werde warten. Bin gespannt.
      LG Sabine

      Löschen
  7. Oh toller Kalender und auch gleich einen tollen Platz dafür! Viel Spaß beim auspacken!
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  8. Na, da kann man wirklich gespannt sein, was da alles drin steckt. Und deine kleinen Botschaften klingen auch sehr geheimnisvoll!
    Viel Spaß beim Auspacken!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Super schön sind die beiden Kalender und Deine Idee mit den Hinweisen auf den Tüten finde ich toll.
    Liebe Grüß Iris

    AntwortenLöschen
  10. Huhu liebe Sabine,
    die Kalender sehen beide toll aus. Die Idee mit den Hinweisen ist ja klasse. Das macht das Warten noch spannender.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Oh, der Kalender ist ja toll. Und deine Idee mit dem Hinhängen ist wundervoll!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  12. Der perfekte Platz und die Beutel sehen super aus! Die Hinweise machen es super spannend. Tolle Idee!
    Vlg Julia

    AntwortenLöschen
  13. Einen hübschen Kalender hast du bekommen und dafür einen wunderbaren Platz ausgesucht, beim auspacken ganz viel Spaß.
    Auch hier möchte ich dir nochmals für den Adventskalender danken, so eine hübsche Idee mit den Hinweisen, ich bin gespannt. Danke auch für das Päckchen zum gleich auspacken. Das Lesezeichen ist ein guter Hinweis, um Eselsohren zu vermeiden, da hast du recht! Aber ich liebe meine Eselsohren! Lach!
    Ich wünsche dir eine schöne Wartezeit bis zum auspacken und liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Elke, hihi, ich hatte beim Überlegen der Hinweise mindestens genau so viel Spaß, wie du beim Raten und auspacken haben wirst. War gar nicht so einfach sich da die passenden Hinweise auszudenken, ohne vielleicht doch zu viel zu verraten.
      Das mit den Eselsohren hab ich mir gedacht, aber ein Versuch war es wert. Sicher findest du dann da einen anderen Bücherfan, der keine Eselsohren mag.
      Viel Spaß und eine schöne Adventszeit
      LG Sabine

      Löschen